FLEX Logo

FLEX

Der Sachbezug
Wahrscheinlich der individuellste Benefit – genauso einzigartig wie jeder Ihrer Mitarbeiter. Ein flexibel einsetzbarer, universeller Gutschein in Form einer Prepaid-Mastercard.
Check Box
bis zu 50,00 € pro Mitarbeiter im Monat
Check Box
steuer- und sozialversicherungsfrei
Check Box
bis zu 55,00 € Ersparnis gegenüber Bruttogehalt
Der Sachbezug

Flex

Wahrscheinlich der individuellste Benefit – genauso individuell wie jeder Ihrer Mitarbeiter. Ein flexibel einsetzbarer, universeller Gutschein in Form einer Prepaid-Mastercard.
Check Box

bis zu 50,00 € pro Mitarbeiter im Monat

Check Box

steuer- und sozialversicherungfrei

Check Box

bis zu 55,00 € Ersparnis gegenüber Bruttogehalt

Häufige Fragen zum FLEX-Benefit

Der Sachbezug in Höhe von 50,00 Euro beschreibt eine Freigrenze, bis zu welcher Arbeitgeber ihren Mitarbeitern neben Gehalt zusätzlich Waren und Dienstleistungen überlassen dürfen, ohne das Steuern und Sozialabgaben zu entrichten sind. Anstelle einer bestimmten Ware oder Dienstleistungen dürfen Arbeitgeber ihren Mitarbeitern den Sachbezug auch in Form eines Guthabens auf einer Prepaid-Kreditkarte monatlich steuerfrei zur Verfügung zu stellen. Mitarbeiter dürfen das Guthaben wiederum flexibel für den Erwerb von Waren und Dienstleistungen beliebiger Art verwenden, ganz nach den eigenen Wünschen.

Die Grundlagen des Sachbezugs sind im Einkommenssteuergesetz im § 8 Absatz 1 Satz 3 sowie § 8 Absatz 2 Satz 11. Demnach darf der Sachbezug in Form von Kreditkarten, die gegen Barauszahlung gesperrt sind, Gutscheine und Gutscheinkarten eingesetzt werden.

Wichtig zu beachten ist die monatliche Freigrenze des Sachbezugs von 50,00 Euro im Monat. Wird die Freigrenze überschritten, ist der komplette Sachbezug für den jeweiligen Monat steuerpflichtig.

Darüber hinaus darf der Sachbezug ausschließlich zusätzlich zum arbeitsvertraglich geschuldeten Entgelt gewährt werden. Eine Gehaltsumwandlung, bei der Mitarbeiter zugunsten des Sachbezugs auf einen Teil ihres Entgelts verzichten ist hingegen steuerschädlich. Ebenfalls steuerschädlich ist eine Erstattung von Kosten, die Mitarbeiter verauslagt haben.

Der Benefit FLEX beinhaltet eine Kreditkarte auf Guthaben-Basis (Prepaid-Mastercard), die Ihre Mitarbeiter erhalten. Auf diese Prepaid-Kreditkarte können Sie monatlich bis zu 50,00 Euro beladen, wahlweise laufend oder in einzelnen Monaten. Der Mitarbeiter darf das Guthaben für Waren und Dienstleistungen im Online-Handel sowie beim Bezahlen an der Kasse im Inland einsetzen (bspw. in Supermärkten, bei Tankstellen etc.). Eine Auszahlung von Bargeld an Geldautomaten oder bei Warenrückgabe ist ausgeschlossen. Mit diesen Voraussetzungen werden die lohnsteuerlichen Anforderungen erfüllt.

Die Prepaid-Mastercard wird übrigens ganz nach Ihren Wünschen und entsprechend Ihres Corperate Designs gelayoutet (kostenfrei).

Das Beste zum Schluss

Mit unserem FLEX-Benefit profitieren Sie und Ihre Mitarbeiter!

Check Box
Höhere Nettogehälter
Check Box
Kein Administrationsaufwand
Check Box
Reduzierung der Personalkosten
Check Box
Employer Branding
Check Box
Komplett steuer- und sozialversicherungsfrei
Check Box
Glückliche Mitarbeiter dank regelmäßiger Aufmerksamkeit

Wollen Sie mehr erfahren?

Dann buchen Sie jetzt eine kostenfreie Demo und lernen Sie Salfy und unseren Benefit „FLEX“ kennen.

Jetzt zum Benefit-Report anmelden!