Mobilitätspauschale bzw. Mobilitätsprämie

2021 wurde adäquat zur Erhöhung der Entfernungspauschale auf 0,35 Euro je Kilometer für den Weg zum Arbeitsplatz für Fernpendler die Mobilitätspauschale bzw. Mobilitätsprämie eingeführt, deren zu versteuerndes Einkommen unter dem Grundfreibetrag liegt. Auf Einkommen unterhalb des Grundfreibetrags sind nämlich keine Einkommenssteuern zu zahlen, sodass Fernpendler von der Erhöhung der Entfernungspauschale im Rahmen der Einkommenssteuererklärung nicht […]

Benefits und Gehaltsextras: 8 steuerfreie Alternativen zur Gehaltserhöhung (2022)

Benefits und Gehaltsextras: 8 steuerfreie Alternativen zur Gehaltserhöhung (2022)

Auf den ersten Blick erscheint jede Gehaltserhöhung des Bruttoentgelts willkommen. Wäre da nicht die Lohnsteuer. Diese steigt nämlich mit jeder Bruttoerhöhung progressiv und wirkt sich nicht nur auf den erhöhten Anteil des Bruttogehalts aus, sondern auf das gesamte Einkommen. Im Ergebnis bleibt dadurch für jeden Euro des Bruttogehalts weniger Netto für Mitarbeitende.

Mobilitätspauschale – ein zunehmend beliebter Mitarbeiter-Benefit mit vielen Facetten (2022)

Mobilitätspauschale

Die Mobilitätspauschale gewinnt zunehmend an Bedeutung, nicht nur bei Beschäftigten, sondern bei Unternehmen und Personalverantwortlichen – und das nicht erst seit Anstieg der Energie- und Mobilitätskosten. Schließlich scheint die Mobilitätspauschale der ultimative Mitarbeiter-Benefit zu sein, muss doch der Großteil der Arbeitnehmenden regelmäßig ins Office fahren. Und auch privat sind wir Menschen durch und durch gerne in Bewegung.

Der Sachbezug – alle wichtigen Informationen zum steuerfreien Mitarbeiter-Benefit ab 2022

Sachbezug steuerfrei 2022

Der steuerfreie Sachbezug gehört mit Abstand zu den beliebtesten und bekanntesten Mitarbeiter-Benefits. Besonders beliebt ist der Sachbezug insbesondere auf Grund seiner vielfältigen Einsatzmöglichkeiten. Der Fantasie waren zumindest bislang kaum Grenzen gesetzt. So konnte der Sachbezug für Waren und Dienstleistungen eingesetzt, wie auch als Gutschein, wiederaufladbare Guthabenkarte oder auch als Kostenerstattung gestaltet werden.

Mitarbeiter-Benefits und Gehaltsextras – Welche Benefits gibt es und was sind die Unterschiede

Mitarbeiter-Benefits und Gehaltsextras – Welche Benefits gibt es und was sind die Unterschiede

Mitarbeiter-Benefits und Gehaltsextras gibt es inzwischen wie Sand am Meer. Und bei all dem vielen Sand oder eben der Vielzahl an Benefits und Gehaltsextras ist es durchaus herausfordernd, den Überblick zu behalten.

Besonders herausfordernd ist dabei die Unterscheidung einzelner Benefits und Gehaltsextras. Einerseits unterscheiden sich Benefits in ihrer Art und Weise selbst, anderseits in ihrer steuerrechtlichen Behandlung.

Wir bringen heute Licht ins Dunkel der Benefit-Welt und haben dafür einzelne Benefits und Gehaltsextras in praktische Kategorien unterteilt.

Die beliebtesten Mitarbeiter-Benefits und Gehaltsextras

Die beliebtesten Mitarbeiter-Benefits und Gehaltsextras 2021

Wer die Wahl hat, hat bekanntlich die Qual. Bei der Vielzahl an Mitarbeiter-Benefits und Gehaltsextras dürfte die Qual der Wahl besonders zutreffend sein. Unternehmen und Personalverantwortliche können mittlerweile scheinbar aus einem schier endlosen Angebot an Mitarbeiter-Benefits und Gehaltsextras wählen und so Mitarbeitermotivation und Mitarbeiterbindung und nicht zuletzt auch die Arbeitgebermarke stärken.

Benefits und Gehaltsextras gewinnen zunehmend an Beliebtheit, ganz gleich ob Gutscheine für Waren und Dienstleistungen, Prepaid-Karten für Sachbezüge, Dienstwagen oder Job-Rad, Firmenevents und Firmen-Fitness oder einfach steuerfreie und steuerbegünstigte Zuschüsse und Kostenerstattungen für Essen, öffentlichen Personennahverkehr oder Erholung und Urlaub.

Bei all der Auswahl ist entscheidend, dass Benefits zum Unternehmen passen und insbesondere Mitarbeitenden einen spürbaren Mehrwert bieten. Welche Mitarbeiter-Benefits in 2021 besonders beliebt sind, haben wir im Rahmen einer Umfrage mit über 2.500 teilnehmenden Beschäftigten herausgefunden

Ablauf einer Konfliktmoderation – ein Beispiel aus der Praxis (2022)

Ablauf einer Konfliktmoderation - Bild

Konflikte gehören zum Leben dazu und geben uns die Chance, unsere Situation zu hinterfragen und zu wachsen. Nach einer Auseinandersetzung können wir auch neue Regeln aufstellen, Aufgaben anders verteilen und danach zufriedener sein als wir es vor dem Konflikt waren.

Doch das empfinden nicht alle Menschen so. Es kann auch sehr schwer sein, das so zu sehen, wenn man mitten in einem Konflikt steckt. Da tragen wir oft Scheuklappen und sehen nicht mehr das große Ganze.

Susanne Lorenz, Kommunikationstrainerin und Buchautorin, verrät dir hier im Gastartikel, worauf es bei einer Konfliktmoderation ankommt.

Zusätzlichkeitserfordernis

Ein wesentliches Unterscheidungsmerkmal von Benefits und Gehaltsextras ist das sogenannte Zusätzlichkeitserfordernis. Dieses Merkmal beschreibt nämlich, ob ein Benefit ausschließlich zusätzlich zum Gehalt gewährt werden muss oder im Rahmen einer Gehaltsumwandlung eingesetzt werden darf. Diejenigen Benefits und Gehaltsextras, die dem Zusätzlichkeitserfordernis unterliegen, müssen zwingend und ausschließlich zusätzlich zum arbeitsvertraglich geschuldeten Entgelt gewährt werden. Bei geschuldetem Entgelt […]

Gehaltsumwandlung

Der wohl komplexeste Anwendungsfall, um Mitarbeiter-Benefits und Gehaltsextras im Unternehmen zu implementieren ist die sogenannte Gehaltsumwandlung. Hierbei wird quasi Bruttogehalt zugunsten von Benefits getauscht. So einfach sich dies anhört, der Teufel steckt im Detail. Grundvoraussetzung für eine korrekte Gehaltsumwandlung ist die Anpassung des Arbeitsvertrages. Weiterhin ist auf die Einhaltung des gesetzlichen Mindestlohns zu achten. Dieser […]

Mitarbeiter-Benefits bei Neueinstellungen

Warum über das Bruttogehalt verhandeln, wenn das Netto ausschlaggebend ist? So oder so ähnlich können Benefits und Gehaltsextras bei jeder Neueinstellung von Beginn an zum festen Bestandteil der Gehaltsabrechnung werden. Einer solchen Gestaltung sind kaum Grenzen gesetzt, da die arbeitsvertraglichen Inhalte erst noch gestaltet werden. Durch eine solche Gestaltung können sowohl Arbeitgeber wie auch Mitarbeiter […]