Call Benefit

CALL

Der Telefonkostenzuschuss

Ihre Mitarbeiter bringen die Telefonleitung zum Glühen? Machen Sie Ihnen eine Freude mit dem steuerfreien Telefonkostenzuschuss.
Check Box

bis zu 20,00 € pro Mitarbeiter im Monat

Check Box

steuer- und sozialversicherungfrei

Check Box

ca 23,00 € Ersparnis gegenüber klassischem Bruttogehalt

Der Telefonkostenzuschuss

CALL

Ihre Mitarbeiter bringen die Telefonleitung zum Glühen? Machen Sie Ihnen eine Freude mit dem steuerfreien Telefonkostenzuschuss.
Check Box

bis zu 20,00 € pro Mitarbeiter im Monat

Check Box

steuer- und sozialversicherungfrei

Check Box
ca. 23,00 € Ersparnis gegenüber klassischem Bruttogehalt

Häufige Fragen zum Telefonkostenzuschuss

Mit dem Benefit CALLS gewähren Sie Ihren Mitarbeitern Zuschüsse zu Telefonkosten ganz ohne administrativen Aufwand und ohne Protokollierung. Hier übernimmt unsere Software Salfy die Arbeit für Sie.
Es muss nicht immer das teure Diensthandy sein, um Ihren Mitarbeitern zu zeigen, wie wichtig Sie Ihnen sind. Ein Zuschuss zur Telefonrechnung, ganz gleich, ob nun die Handy-Flatrate oder der Festnetzanschluss daheim, ist eine tolle Alternative. Möglich macht es § 3 Nr. 45 Einkommenssteuergesetz. Demnach dürfen Arbeitgeber ihren Arbeitnehmern Aufwendungen für betriebliche Gespräche vom privaten Telefonanschluss steuerfrei erstatten. Die Höhe des Telefonkostenzuschusses muss dazu zunächst ermittelt werden. Für die Ermittlung der Höhe gibt es zwei Möglichkeiten:Variante 1: Der Arbeitgeber legt einen monatlichen Durchschnittsbetrag zugrunde, welcher über einen repräsentativen Zeitraum von 3 Monaten gemäß den Aufzeichnungen des Arbeitnehmers zu ermitteln ist.Variante 2: Der Telefonkostenzuschuss wird auf maximal 20 % der Telefonkostenrechnung des Arbeitnehmers festgelegt und übersteigt monatlich nicht mehr als 20,00 Euro.
Der Telefonkostenzuschuss kann steuerfrei sowohl zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Gehalt gewährt, als auch im Rahmen einer Gehaltsumwandlung gegen Bruttogehalt getauscht werden.
Neben der Bezuschussung und Erstattung von Telefonkosten für betrieblich veranlasste Telefonate vom privaten Anschluss können Arbeitgeber ihren Mitarbeitern auch ein Diensthandy überlassen. Voraussetzung hierbei ist, dass der Handyvertrag auf den Namen des Unternehmens abgeschlossen wird. In diesem Fall sind private Gespräche des Arbeitnehmers vom Diensthandy immer steuerfrei, selbst wenn der Arbeitnehmer das Diensthandy fast ausschließlich privat nutzt.

Das Beste zum Schluss

Mit unseren CALL-Benefit profitieren Sie und Ihre Mitarbeiter!

Check Box
Höhere Nettogehälter
Check Box

Kein Verwaltungsaufwand

Check Box
Reduzierung der Personalkosten
Check Box

Employer Branding

Check Box

bis zu 23 € Bruttoersparnis pro Mitarbeiter im Monat

Check Box

komplett steuer- und sozialversicherungsfrei

Den CALL-Benefit 30 Tage testen

kostenfrei und unverbindlich

Jetzt zum Benefit-Report anmelden!