Ihre persönlich Webdemo

Lernen Sie Salfy in ca. 30 Minuten kennen

Fahrrad und E-Bike-Leasing

Dienstfahrräder und E-Bikes können Arbeitnehmern überlassen werden. Grundsätzlich ist bei einer Überlassung eines Fahrrads oder E-Bikes die 1% Regel auf den Herstellerpreis anzusetzen.

Die 1% Regel wird hierbei für private Fahrten sowie Fahrten zwischen Wohnung und erster Tätigkeitsstätte angesetzt. Dieser Betrag ist ein geldwerter Vorteil und steuerpflichtiger Lohn.

Der Arbeitnehmer hat allerdings die Möglichkeit im Rahmen einer so genannten Gehaltsumwandlung auf einen Teil seines Barlohnes zu verzichten. Dadurch sinkt das zu versteuernde Einkommen und der geldwerte Vorteil durch das Leasing.

Jetzt Teilen

Share on xing
Share on linkedin
Share on email
Share on facebook
Share on twitter

Diese Lexikon-Einträge könnte Sie auch interessieren...

Zum Benefits Report anmelden

Jetzt zum Benefit-Report anmelden!